Monthly Archives: Dezember 2015

Home/2015/Dezember

Ein Rezept für das japanische Neujahr – Datemaki 伊達巻き

Heute darf ich euch von einer lieben Food-Manga-Japan-Bloggerin ein Rezept vorstellen: Datemaki - eines der vielen Gerichte, die im Osechi-Ryouri vorkommen. Es enthält u.a. Ei und Fisch(kuchen). http://ota-family.blogspot.co.at/2015/12/datemaki.html   Mein Rezept für Datemaki ist sehr ähnlich, nur verwenden wir hanpen (ist schon gekauft und wartet nur darauf, verkocht zu werden). Aber anscheinend kann man hanpen [...]

Das japanische Neujahr – お正月, die Zweite

元旦, がんたん, gantan oder 元日, がんじつ, ganjitsu sind weitere Namen für das japanische Neujahr. Das zeigt auch die enorme Wichtigkeit des Festes. Im Vergleich zu unserem Neujahr ist es viel ruhiger und ein Familienfest - ähnlich dem Weihnachtsfest in unseren Breiten. Die ganze Verwandtschaft kommt, verteilt auf die die ersten drei Tage im neuen Jahr [...]

Enka oder die Kunst, von Sake und Tränen zu singen

Magst du auch japanische Musik? Sehr bekannt sind ja J-Pop und J-Rock, aber kennt ihr auch Enka 演歌? Salopp beschrieben würde man Enka als japanische Volksmusik/Schlager bezeichnen - Karl Moik lässt grüßen. In Wirklichkeit ist da viel mehr bzw. ein ganz anderes Feeling dahinter. Es geht eigentlich immer um Einsamkeit, Sake und (verflossene oder unerfüllte) Liebe [...]

しか/だけ (shika und dake)

Heute machen wir wieder ein bisschen Grammatik - das Wörtchen しか (shika), das man mit "nur" übersetzen kann. Im Vergleich zu "だけ" (dake, heißt ebenfalls "nur") wird しかnur in der Verneinung verwendet. 財布に千円しかない。(saifu ni senen shika nai) In meiner Geldbörse sind nur 1000 Yen drin. Mit der Nuance - "gerade mal" 1000 Yen - da [...]

Japanische Zählwörter – das Schreckgespenst vieler Japanisch-Lernender

Heute gibt es wieder ein bisschen Grammatik - ein Thema, wo viele Schwierigkeiten haben - die japanischen Zählwörter. Wenn ich gemein bin, dann mache ich meinen Schülern gerne mal ein bisschen Angst vor diesen ominösen Wörtchen. Anfangs erzähle ich immer, dass es keine Mehrzahl von Nomen gibt in der japanischen Sprache (und man sich keine Ausnahmen wie Wald - Wälder, Kind - Kinder usw. merken muss). Dann aber grinse ich und schreibe etwas an die Tafel, was es stattdessen gibt: "Zählwörter".

Alkohol – das Schmiermittel der japanischen Gesellschaft

Alkohol hat in Japan einige wichtige Aufgaben zu erfüllen - Mitarbeiter näher zusammen zu rücken, die Wahrheit an den Tag zu bringen, den Abend mit Freunden gemütlich ausklingen zu lassen, die Zunge zu lockern und die (hohe) Hemmschwelle der Japaner zu senken, um besser ins Gespräch zu kommen (besonders auch mit Ausländern). Foto: Urheber [...]

Weihnachten in Japan – oder was ist ein Love Hotel?

In Japan ist am 23. ein Feiertag - warum? Weil der Kaiser Geburtstag hat! An diesem Tag bzw. auch am 1. Jänner stehen Teile des Kaiserpalasts in Tokyo der Öffentlichkeit zugänglich. いちごショートケーキ (ichigoshootokeeki) Urheber violet711 Weihnachtsbaum am Bahnhof Kyoto Foto Manuela Ito-Loidl Am 24.12. ist in Japan leider kein Feiertag. [...]

Ake-ome oder ein gutes neues Jahr!

Der Neujahrs-Tag in Japan heißt traditionellerweise 元旦 gantan. osechi in Wien Foto: Manuela Ito-Loidl Wer weiß, wie die einzelnen Gerichte auf dem Foto heißen bzw. welches ist euer Lieblings-Osechi? Nicht alles in unserer Osechibox ist traditionelles Osechi, aber Dinge wie nimono 煮物 (Gesottenes, meist Gemüse), kamaboko 蒲鉾 (gedämpfter Fischkuchen), datemaki 伊達巻 (Eirolle mit [...]

Silvesterabend in Japan oder was ist Toshikoshi-Soba

In Japan gibt es auch den Silvesterabend, dort heißt er 大晦日(おおみそか, oomisoka). Die Kanjis von links nach rechts: das erste Kanji bedeutet groß, das zweite dunkel bzw. letzter Tag des Monats und das letzte Kanji steht für Sonne bzw. Tag. Da Silvester der letzte Tag des letzten Monats ist, wird hier das Zeichen für Groß [...]

Illumination – Winterwonderland Japan

Winter-Illuminationen um die Weihnachtszeit und Neujahr sind schon seit vielen Jahren beliebte Attraktionen in den Städten Japans. Besonders in Tokyo und Umgebung, sowie in den südlicheren Regionen sind sie besonders erfreulich anzusehen, denn in diesen Gebieten fällt im Winter kaum oder oft sogar gar kein Schnee. So sind Beleuchtungs-Installationen zur Hauptquelle von festlicher Stimmung in [...]