Japanische Zählwörter – das Schreckgespenst vieler Japanisch-Lernender

Home/Japanische Sprache/Japanische Zählwörter – das Schreckgespenst vieler Japanisch-Lernender

Japanische Zählwörter – das Schreckgespenst vieler Japanisch-Lernender

Heute gibt es wieder ein bisschen Grammatik – ein Thema, wo viele Schwierigkeiten haben – die japanischen Zählwörter. Wenn ich gemein bin, dann mache ich meinen Schülern gerne mal ein bisschen Angst vor diesen ominösen Wörtchen. Anfangs erzähle ich immer, dass es keine Mehrzahl von Nomen gibt in der japanischen Sprache (und man sich keine Ausnahmen wie Wald – Wälder, Kind – Kinder usw. merken muss). Dann aber grinse ich und schreibe etwas an die Tafel, was es stattdessen gibt: „Zählwörter“.

Urheber Manuela Ito-Loidl

Urheber Manuela Ito-Loidl

Je nach Form, Art und Größe von Gegenständen/Lebewesen usw. gibt es ein passendes „Zählzeichen“. Und dann sind da noch die japanischen Lesungen der Zahlen mit dem „つ“ ,welche auch zum allgemeinen Zählen verwendet werden. Hier ein kurzer Überblick (nicht vollständig, nur ein paar der wichtigsten). Und wer sich nun fragt, was Hasen und Vögel gemeinsam haben, da gibt es eine interessante Geschichte dazu, die ich zu diesem Grammatikpunkt gerne meinen Schülern erzähle. Was glaubst du, was dahinter steckt?

Du willst mehr Tipps, wie du besser Japanisch lernen kannst?

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Deine Daten werden nicht an Dritte für Marketingzwecke weitergegeben. Wir verwenden deine Email nur, um dir beim Japanischlernen zu helfen

2016-10-21T14:32:20+00:00

Leave A Comment